BEZIEHUNGSKULTUR LEBENEmotionen entstehen durch Beziehungen

Symposiums-Texte des Lebensfestes 2010

Geschrieben am 17. Juni um 22:33

Entwicklung und Begrenzung – unter diesem Titel wurden auf dem Symposium zum Lebensfest im August 2010 eine Reihe von beeindruckenden und berührenden Vorträgen gehalten. Die Texte sind in einem bebilderten Band erschienen, den der Verein Psychotherapie als Lebensweg e.V. herausgegeben hat.

Aus dem Inhalt:

  • Dr. med. Hans-Joachim Maaz: Entwicklung und Begrenzung
  • Dr. Ulrike Gedeon: Therapie der Begrenzungen
  • Dr. Matthias Stiehler: Partnerschaft zwischen Möglichkeiten und Begrenzungen
  • Friederike Beier: Entwicklung, Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel des Wohnprojektes „Amselhof“ in Dresden
  • Michael Rockstroh: Möglichkeiten und Grenzen des Einzelnen im Verein Psychotherapie als Lebensweg e.V. – Entwicklung und Begrenzung des gesamten Vereins
  • Katrin Nickeleit: Selbsthilfe – gelebte Beziehungskultur mit ihren Möglichkeiten und Grenzen

Für 12 Euro kann der Band zum Lebensfest erworben und postalisch bestellt werden (dann zzgl. 2,50€ für den Versand). Bestellungen werden gerne unter oeffentlichkeit(at)lebensweg-ev.de entgegen genommen. Bitte vor der Bestellung den Betrag inklusive Versandkosten mit dem Betreff „Lebensfest-Texte 2010“ auf das Konto des Vereins überweisen: Kontonummer 384 085 946, BLZ 800 537 62, Saalesparkasse.

Achtung: Zur Bestellung muss durch einen Beleg die bereits getätigte Überweisung des Betrages nachgewiesen werden. Bei Bestellung via E-Mail durch einen angehängten Scan.