BEZIEHUNGSKULTUR LEBENDran bleiben.

Konzeption Mattenworkshop I Info-Zeichen

Im Alltäglichen kommen wir immer wieder an Themen, für deren emotionale Bearbeitung und Klärung wir einen guten Rahmen brauchen. Wir sind dabei gefordert, zu differenzieren zwischen aktuellen Belastungen und Gegebenheiten und den grundlegenden eigenen Schwierigkeiten, die durch frühe Mangelerfahrungen entstanden sind.  Der Mattenworkshop 1 bietet eine gute Gelegenheit, sich in einer Gruppe mit therapeutischer Begleitung […]

weiterlesen

Konzeption Mattenworkshop II Info-Zeichen

Der Workshop ermöglicht es den Teilnehmern, bestimmte Themen emotional und körpertherapeutisch zu bearbeiten, Erlebtes zu verstehen und präventive Techniken zu erlernen. Am Besten gelingt dies in der Gruppe mit therapeutischen Begleitung und einem wohlwollendem Miteinander. Der Begriff der “Matte” entstand aus Erfahrungen der dynamischen Gruppenarbeit unter Leitung von Herrn Dr. Maaz und  Frau Dr. Gedeon-Maaz, […]

weiterlesen

 

Konzeption Workshop “Supervision von Beziehungskultur” Info-Zeichen

Die Möglichkeiten und Schwierigkeiten, die der Einzelne im Bemühen um angemessene Beziehung zu sich, in Partnerschaft, mit Freunden, Kollegen, Familienmitgliedern, mit unseren Mitmenschen erlebt, können in der Gruppe dargestellt, besprochen und hilfreich bearbeitet werden. Im Unterschied zu den Mattenworkshops werden nicht regressiv die Frühstörungsanteile aktiviert und „auf der Matte“ bearbeitet, sondern die Möglichkeiten und evtl. […]

weiterlesen